PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Arbeitsrecht und Personal

PA15

Teilzeit - Arbeitsrecht

Teilzeit-Anspruch für alle / Teilzeit für Schwerbehinderte

Termin
Ort auf Anfrage
Preis €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
€   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Teilnehmerkreis

Personalverantwortliche Führungskräfte und Mitarbeiter aus Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst

Seminarziel

Das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) will Teilzeitarbeit für alle ermöglichen – was für die Betriebe oftmals eine belastende Herausforderung darstellt. Für behinderte Mitarbeiter gibt es zusätzlich eine spezielle Teilzeit-Regelung. Die Anforderungen sind hoch und müssen arbeitsrechtlich bewältigt werden.

Hinweis: Die Teilzeitarbeit für Elternzeitler wird in einem gesonderten Seminar behandelt!

Seminarinhalt

  • Teilzeitarbeit für alle nach TzBfG
    • Wunsch auf Absenkung sowie Lage / Verteilung der Arbeitszeit
    • Formale Anforderungen, Vorlaufzeit für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
    • Erörterungspflicht / Form und Fristenregelungen; Reaktion des Arbeitgebers
    • Ablehnungsgründe: Organisation / Arbeitsablauf
    • Ablehnungsgründe: fehlende Ersatz-Arbeitskraft unverhältnismäßige Kosten
    • Ablehnungsgrund: 'freie Unternehmerentscheidung' gegen Teilzeitarbeit?
    • Ablehnung wegen problematischer Arbeitsverteilung (Lage)
    • Erörterung / Form und Fristen; Reaktion des Arbeitgebers
    • Ablehnung nur bei 'wesentlichen Nachteilen' für Arbeitgeber
    • Zustimmungsfiktion bei fehlerhafter Reaktion des Arbeitgebers
    • Lage der Arbeitszeit – unter Beachtung familiärer Belange
    • Ggf. Verlust des Direktionsrechts zur Lage der Arbeitszeit
    • Unterschiede zum Eltern-Teilzeitrecht (BEEG) beachten
  • Teilzeitarbeit für behinderte Menschen nach dem SGB IX
    • Spezieller Anspruch auf Verkürzung der Arbeitszeit / Teilzeit
    • Anspruch auf behinderungsgerecht gestalteter Arbeitszeitverteilung
    • Hohe Ablehnungshürde für den Arbeitgeber
  • Klageverfahren; Gleichbehandlung, Vergütung, Sozialauswahl ...
    • Teilzeitarbeit - erstreiten per Klage und einstweiliger Verfügung
    • Gleichbehandlung für Teilzeitkräfte insbes. bei geldwerten Leistungen
    • Hinweise zu Vergütung, Gratifikation und Sozialversicherung bei Teilzeit
    • Kündigung betriebsbedingt: Teilzeit-Arbeitnehmer in der Sozialauswahl

Methode

Intensiv-Seminar; die aktuelle Gesetzeslage wird in dem ausführlichen Seminarscript aufgearbeitet – mit zahlreichen Rechtsprechungsnachweisen, Ablaufschemata, Formulierungsvorschlägen, Mustertexten, Praxistipps und Warnhinweisen auf Fehlerquellen.