PAN Seminare Logo

 
 
+ zurück zur Liste

Bauwirtschaft und Technik

BAU10-B

VOB/A 2016; rechtssichere Leistungsbeschreibung, rechtswirksame Vertragsklauseln

Termin 19.10.2017
Ort Berlin / NH Hotel Berlin Mitte
Preis 465,50 €   zzgl. 19% MwSt. (bei Onlinebuchung)
490,00 €   zzgl. 19% MwSt. (regulärer Preis)

   Seminar weiterempfehlen!

Seminardetails

Teilnehmerkreis

freiberuflich tätige Architekten und Ingenieure, Bauleiter, Beratende Ingenieure, Entwurfsverfasser, Mitarbeiter öffentliche Auftraggeber (kommunale und staatliche Bauämter, Rechnungsprüfungsbehörden), Projektmanager sowie alle mit der Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen mit Planungsingenieuren Befassten ebenso wie Sachverständige und Rechtsanwälte, die in diesem Rechtsgebiet freiberuflich tätig sind.

Seminarziel

  • Die Ausformung einer rechtssicheren Leistungsbeschreibung mit rechtswirksamen Vertragsklauseln ist das Hauptziel des Seminars.

  • Dabei kommt den VOB-gerechten Vergabeunterlagen wie die Leistungsbeschreibung mit Baubeschreibung, das Leistungsverzeichnis, aber auch die Anschreiben mit Teilnahmebedingungen an die Bieter, und die Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen auf der Grundlage des Vergabehandbuches 2012 (VHB) Fassung April 2016 eine besondere Bedeutung zu.

  • Ausschreibungsfehler und die damit einhergehenden Konsequenzen können vermieden werden, wenn die an praktischen Beispielen aufgezeigten Grundsätze sowie Verfahrens- und Entscheidungshilfen beachtet werden.

  • Unwirksame Vertragsklauseln und deren Auswirkungen auf die Baukosten bilden einen weiteren Schwerpunkt des Seminars.

  • Neue Spezifikationen, aber auch Angaben zu den Mindestanforderungen an Nebenangebote erfordern umfassende Kenntnisse.

  • Es ist deshalb das Ziel dieses Seminars, nicht nur die Konsequenzen bei Ausschreibungsfehlern aufzuzeigen, sondern Antworten zur praktischen Umsetzung der genannten Bestimmungen zu geben. 

  • Die jüngsten Entscheidungen des EuGH, des BGH, der Oberlandesgerichte und der Nachprüfungsstellen können vom Referenten aufgrund jahrzehntelanger Erfahrungen bei der Begleitung von Bauprozessen stets auf hohem Niveau vorgetragen und anhand ausgewählter Beispiele aus der jüngsten Baupraxis adäquat dargestellt werden.

  • Tipps zur erfolgreichen Vorbereitung einer rechtssicheren Leistungsbeschreibung runden das Seminar ab.

Seminarinhalt

1.  Das neue Vergaberecht 2016 in der Übersicht

2.  Vergabeunterlagen im Allgemeinen

3.  Die Baubeschreibung

  • Inhalt der Baubeschreibung, Ausschluss der Erwähnung von Leistungen, aktuelle Rechtsprechung

4.  Das Leistungsverzeichnis

  • Eindeutige und erschöpfende Leistungsbeschreibung, gleichartige Leistungen,
  • Empfängerhorizont; Bausoll, Feststellung alle die Preisermittlung beeinflussenden Umstände,
  • Arten der Positionen (Grundpositionen, Bedarfspositionen, Alternativpositionen, Zulagepositionen, Stundenlohnarbeiten, Positionen Probebetrieb vor der Abnahme)
  • Mischpositionen, Markennamen, Fabrikatsangaben, Bezeichnungen für bestimmte Erzeugnisse
  • Zeichnungen und Berechnungen
  • Mustertexte

5.  Weitere Vergabeunterlagen nach dem VHB April 2016

  • Anschreiben (211), Bewerbungsbedingungen (212),
  • Angebotsschreiben (213), Besonderen Vertragsbedingungen (214), Zusätzlichen Vertragsbedingungen (215)

6.  Unwirksame Vertragsklauseln und deren Rechtsfolgen

  • BGH, OLG Frankfurt, OLG Köln

7.  Verwendung Rechner gestützter Programme, GEAB-Schnittstellen

Methode

Vortrag unter Benutzung umfangreicher Begleitmaterialien

Seminarzeit

9:00 Uhr bis 16:30 Uhr